Rehasport der gesetzlichen Krankenkassen

Was ist Rehasport

„Was rastet, das rostet“ sagt eine alte Wahrheit. Bewegungsmangel schraubt unser körperliches Leistungssystem und damit unsere Vitalität auf ein Minimum herab.
Wenn nun zu diesem Mindestmaß an körperlicher Leistungsfähigkeit auch noch ein Übermaß an einseitiger Belastung und Überlastung hinzukommt und nervlicher Stress keine körperlichen Möglichkeiten findet, sich abzubauen, entstehen Fehler im „System“.

Der erste Schritt

Gleich welchen Alters und Leistungsniveaus, den ersten Schritt zu einem bewegten und fitten Leben kann jede Frau bei uns kostenfrei machen. Als gesetzlich Versicherte bei einer Krankenkasse können Sie mit einer ärztlichen Verordnung für Rehasport bei uns ohne Zuzahlung zum Rehasport einsteigen.
Dass Ihnen der Einstieg bei uns leichtfällt, dafür sorgt unser Experten-Team mit Herz und Verstand.
Mit einer Verordnung (Antrag) ihres Arztes haben Sie die Möglichkeit, bei uns mindestens 50 Übungseinheiten in einer Rehasportgruppe ohne eine Zuzahlung zu absolvieren.

Für jede Frau die richtige Gruppe

Teilnehmerinnen im mittleren Altersbereich, die einfach gesund und fit bleiben, – oder werden wollen, finden bei uns genauso Ihre geeignete Gruppe wie junge Frauen , Studentinnen und Schülerinnen.
Für Frauen mit starken körperlichen Einschränkungen und/oder Seniorinnen haben wir natürlich auf Altersgruppe und Diagnose spezialisierte Gruppen.

Wir sind spezialisiert

Rückenstabilisation ,-Kräftigung und Fitness/ Haltungsschulung , Gelenkbeschwerden , Rheuma Koordination und Gleichgewicht, Übergewicht/Metabolisches Syndrom, Bluthochdruck, Diabetes, Durchblutungsstörungen Atemwegserkrankungen/COPD Seniorensport

WIR SIND FÜR SIE DA

Weitere Informationen erhalten Sie in der Sportstätte in den Infozeiten persönlich